Someone Else

Autor: Laura Kneidl

Verlag: LYX

Erschienen: 27.1.2020

Seitenzahl: 432

ISBN: 978-3-7363-1121-3

Ich bin vielleicht noch nicht ganz an dem Punkt, dieser Mensch für dich sein zu können, aber eines verspreche ich dir. (…) Ich werde nicht aufhören an mir zu arbeiten, bis ich es bin.

– Laura Kneidl, Someone Else

Darum geht’s:

Bereits im Vorgängerteil „Someone New“ hat man Cassie und Aurie aus Nebencharaktere kennengelernt. Diese beiden sehr unterschiedlichen Menschen, die doch durch ihre Leidenschaft für Tolkien und LARPs perfekt zusammenpassen. In diesem Buch bekommen sie nun ihre eigene Geschichte. Und die lohnt sich!

Deswegen empfehle ich dieses Buch:

Die Chemie zwischen Cassie und Aurie stimmt von der ersten Seite an. Sie beginnen als beste Freunde und diese Vertrautheit wird sehr gut eingefangen. Laura Kneidl schafft es wirklich gut, diese freundschaftliche Atmosphäre herzustellen und gleichzeitig schon die ersten Weichen für eine Entwicklung hin zu mehr zu stellen. Mir hat es sehr gut gefallen in diese Freundschaft mit reingenommen zu werden. Als Leser hat man so schnell ein Gespür für das, was die beiden verbindet.

Wie in jeder guten Romanze werden diese platonischen Gefühle nach und nach ins Wanken gebracht. Laura Kneidl ist beweist hier einmal wieder ihr großes Talent für Liebesgeschichten. Der ganze Weg, den Cassie und Aurie miteinander gehen ist einfach wunderschön geschrieben! Natürlich gibt es einige Stolpersteine, und die führen immer wieder zu sehr emotionalen bewegenden Momenten zwischen den Protagonisten.

Thematisch steckt in „Someone Else“ aber noch viel mehr, als eine Liebesgeschichte. Die Fragen, die vor allem aufgeworfen werden sind vor allem Fragen nach der eigenen Identität. Eins der Hauptprobleme zwischen Cassie und Aurie ist, dass beide wenig über ihre Gefühle sprechen und dafür umso mehr darüber nachdenken, was Andere denken. Gerade Aurie muss lernen zu dem zu stehen, was er will und das macht ihn in meinen Augen sehr nahbar. Man kann sich gut mit ihm identifizieren und fühlt mit ihm mit, auch wenn man Cassie, die genau unter dieser Feigheit leidet ebenso versteht.

Für mich als Serien- und Filmefan waren vor allem auch die Passagen zu dem Hobbie der beiden toll zu lesen. Ich hatte direkt Lust mir auch selber Kostüme zu schneidern und auf Conventions zu gehen. Wirklich raffiniert und überraschend fand ich den Gastauftritt, den die Charaktere aus Laura Kneidls anderer Reihe (Berühre mich. Nicht! und Verliere mich. Nicht.) auf eben dieser Convention hatten.

Bei aller Liebe, die ich für dieses Buch habe, muss ich jedoch auch sagen, dass meiner Meinung nach manche Stellen ein bisschen zu gestreckt waren. Auch wenn die Beziehung zwischen Cassie und Aurie wunderschön entwickelt wurde und in manchen Passagen sehr romantisch ist, hätten viele Konflikte meiner Meinung nach auch schneller aufgelöst werden können.

Heißt also…

Auch wenn mir „Someone New“ ein wenig besser gefallen hat, muss ich sagen, dass Laura Kneidl wieder eine wirklich gute, sehr romantische Geschichte mit tollen Charakteren gelungen ist. Ich empfehle „Someone Else“ sehr gerne weiter und freue mich jetzt schon auf den dritten Band der Reihe!









Die letzten Wochen war ich leider nicht sehr aktiv auf meinem Blog. Der Grund dafür ist vor allem, dass ich vor kurzem umgezogen bin und mich das psychich und physisch doch sehr in Beschlag genommmen hat. Ich würde allerdings sehr gern aktiver werden und habe mir überlegt, dass ich gerne eine neue Kategorie auf diesem Blog starten möchte: Die Top 10-Listen. Schreibt mir also gerne Ideen zu welchen Themen ich euch meine Top 10-Bücher vorstellen soll 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s