Lesemonat – Juni

Hallo ihr lieben,

Auf Instagram teile ich schon seit ein paar Monaten immer am Ende des Monats bzw. am Anfang des Neuen, welche Bücher ich gelesen habe und habe total Lust bekommen, das auch hier auf meinem Blog zu machen.

Hier kommt also mein Lesemonat Juni.

Ich komme auf 5 Bücher und ein Hörbuch. Schreibt mir gerne in die Kommentare, wie viel ihr gelesen habt, und welches euer Highlight war.


• Lyssa Kay Adams „The secret Bookclub“

Meine Rezension zu diesem Buch habe ich ja gerade vor ein paar Tagen schon gepostet. Ich war echt begeistert von diesem Buch, weil es eine witzige, kreative Idee war, die gut umgesetzt wurde. Ein paar kleinere Kritikpunkte gab es allerdings schon, weswegen ich einen halben Punkt abziehe und 4/5 🌟 vergebe.



• Mona Kasten „Trust Again“

Ich liebe die Again-Reihe und fand die Geschichte um Dawn und Spencer auch beim zweiten Lesen wieder wunderschön. Das Thema vertrauen finde ich in Beziehungen sehr wichtig und fand es richtig gut, wie die beiden an ihrem Vertrauen zueinander gearbeitet haben und voneinander gelernt haben trotz ihrer schweren Vergangenheit sich anderen wieder zu öffnen. 5/5 🌟




• Sarina Bowen „Never let me down“

Ich mochte die Geschichte an sich sehr gerne und fand sie gut umgesetzt. Es war spannend einen Blick hinter die Kulissen des Rockstarlebens zu bekommen, ohne, dass der Musiker auch gleichzeitig der Protagonist bzw. der Schwarm der Protagonistin ist. Außerdem mag ich Sarina Bowen’s Schreibstil richtig gerne! Weil ich das Buch aber streckenweise doch ein bisschen langatmig fand, und mir beim Ende das gewisse Etwas gefehlt hat, gibts einen Punkt Abzug. 4/5 🌟



• Tillie Cole „All your Kisses“

Dieses Buch konnte mich nicht so sehr überzeugen. Fairerweise muss man aber sagen, dass es mich vermutlich vor allem wegen des Vergleiches enttäuscht hat. Denn Tillie Coles Buch „A wish for us“ ist bis jetzt eins meiner Jahreshighlights. Ich muss leider sagen, dass mich bei „All your kisses“ das Alter der Protagonisten und die manchmal sehr kitschigen Liebeserklärungen am Ende doch sehr gestört haben. Und auch wenn das doch gewichtige Punkte sind, war es Alles in Allem aber trotzdem schön zu lesen. Deswegen gibt es trotzdem 3/5 🌟



• Lilly Lucas „New Beginnings“

War das zweite Buch diesen Monat, dass ich zum zweiten Mal gelesen habe, und hat mich wieder zu 100% verzaubert. Die Geschichte von Lena und Ryan spielt in einer traumhaften Bergkulisse, die man sich super vorstellen kann, hat witzige, liebenswerte Protagonisten und ist einfach ein rundum Lesegenuss. 5/5 🌟



• Kelly Oram „Cinder und Ella

Ich hatte Lust mal wieder ein Hörbuch zu hören und habe mich für eins meiner absoluten Lieblingsbücher entschieden. Die Geschichte ist wunderschön, die Protagonisten sind tolle, komplexe Charaktere und das schwierige Thema Verletzung/Behinderung wird in der richtigen Mischung aus ernsten und leichtherzigen Situationen behandelt. Den halben Punkt Abzug gibt es beim Hörbuch dafür, dass ich mich an die beiden Sprecher erstmal gewöhnen musste und erst nach ein paar Kapiteln mit ihnen warm geworden bin. 4,5/5 🌟

2 Kommentare zu „Lesemonat – Juni“

  1. Wow, dein Monat war ja richtig gut! Bis auf „All Your Kisses“ hast du ja nur gut bewertet 🙂
    Die meisten Bücher habe ich auch schon gelesen und ähnlich bewertet.

    Ich wünsche dir einen schönen Juli 🙂

    Hier ist mein Monatsrückblick 🙂

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s