All In-Zwei Versprechen

Autorin: Emma Scott

Verlag: LYX

Erschienen am: 31.1.2019

Seitenzahl: 416

ISBN: 978-3-7363-0835-0

Darum geht’s:

Im ersten Teil von Emma Scotts „All In“-Duett ging es um Kacey Dawsons Beziehung zu Chauffeur Jonah. Nach dem tragischen Ende geht es im zweiten Band „Zwei Versprechen“ genau dort weiter. Wie geht Kacey mit Jonahs Tod um? Kann sie sich wieder verlieben? Womöglich sogar in Theo, Jonahs Bruder?

Deswegen empfehle ich dieses Buch:

Emma Scott schreibt wunderschöne und bewegende Liebesgeschichten. Und auch, wenn ihre Bücher manchmal wirklich kitschig sind, finde ich sie immer wieder sehr empfehlenswert!

Der Zweite Teil des „All In“-Duetts ist meiner Meinung nach noch einmal ein Stück besser, als der erste. Es geht um Kacey Dawson, die nach dem Ende des ersten Bandes den Tod ihres Freundes Jonah verkraften muss. Sie schottet sich ab und versinkt in ihrer Trauer. Die Autorin schafft es hier wirklich gut da anzusetzen, wo der erste Teil aufgehört hat und nimmt den Leser sofort wieder mit. Es ist bewegend und gleichzeitig bedrückend zu lesen, wie schwer Kacey die Situation fällt.

Und gleichzeitig ist da der Lichtblick. Theo. Gleich im Prolog erfährt man von Theos Gefühlen für Kacey, die Freundin seines Bruders Jonah. Und man erfährt vom ersten der beiden im Titel genannten Verprechen. Theo verspricht Jonah sich um Kacey zu kümmern, sie zu lieben. Von Beginn an ist der Leser also mit eingeweiht, weiß was Theo empfindet und wünscht sich, dass die beiden miteinanders glücklich werden. Gleichzeitig wird direkt etabliert, wie schwer die Situation für Theo ist, da Kacey die Freundin seines verstorbenen Bruder ist/war.

Das Buch erzählt nun auf wunderschöne Art und Weise, wie sich Kaceys Versprechen am Ende des ersten Buches, nämlich sich wieder zu verlieben, und Theos vorher genanntes langsam miteinander verbinden und zu einem werden. Man bekommt Einblicke in die Gedanken und Gefühle beider Protagonisten und spürt so als Leser die ganze Zeit, wie sehr die beiden Protagonisten sich zueinander hingezogen fühlen und gleichzeitig beide erst innere Hürden überwinden müssen. Ein wirklich tolles und emotionales Buch!

Heißt also…

Emma Scotts Buch geht ans Herz. Ein Buch über die Liebe in Zeiten der Trauer und gleichzeitig ein Buch über die Liebe als großer Lichtblick und etwas, das es Wert ist und Trauer überwinden kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s